Sicherheit rund um die Uhr Was nützt das beste System, wenn im Alarmfall niemand auf die Signale vor Ort reagiert? Eingebrochen wird “rund um die Uhr” - also auch, wenn der Nachbar verreist oder die Bürogemeinschaft im Urlaub ist. Abhilfe schafft hier die Aufschaltung des Alarmsystems auf die 24 Stunden besetzte Notruf- und Serviceleitstelle eines lokalen Wachdienstunternehmens. Sie garantiert den Empfang aller Meldung und sorgt anschliessend für eine optimale Koordination der Einsatzkräfte. Die Auswahl des Dienstleisters wird von vielen Faktoren bestimmt - zum Beispiel der örtlichen Verfügbarkeit, den im Vertrag enthaltenen Leistungen oder dem zur Verfügung stehenden Budget. In der Regel wird zwischen dem Wachdienst und dem Betreiber des Funkalarmsystems eine monatliche Überwachungspauschale vereinbart. So lässt sich ein privates Wohnhaus oder Gewerbeobjekt bereits für nur 0,60 € am Tag auf eine rund um die Uhr besetzte Zentrale aufschalten. Auf der linken Seite stellen Ihnen einige Wachdienste ihre unverbindlichen Angebote als Download zur Verfügung - Fragen beantworten wir Ihnen gern unter 030 - 813 54 43. Wachdienstaufschaltung Angebote